AstroLogin

Willkommen!

Was ist Meditation

«In der Ruhe liegt die Kraft.»

Meditieren ist heute weit verbreitet – doch was ist das eigentlich? Dieser Text gibt einen sehr kurzen Überblick über diese vielfältige «Nicht-Tätigkeit» des Geistes.

Die Nachforschungen über die Bedeutung des Begriffs waren verwirrend, da verschiedene Quellen verschiedene Definitionen vorgaben. So habe ich mich nach eigenem Gutdünken für die folgende Umschreibung entschieden:

Meditieren heisst, sich auf seine Mitte auszurichten – zu sich kommen.

Der Wortteil «Medi-» wird auch in Zusammenhang mit Medizin als Heilkunst gebracht. Das passt ganz gut, denn zur Mitte zu kommen, bedeutet auch Heilung. Wer zu sich kommt, findet Ruhe und Gelassenheit. Die Volksweisheit «In der Ruhe liegt die Kraft.» könnte somit in unserer Tradition gleichbedeutend wie Meditation, die eher den asiatischen Kulturen zugeordnet wird, sein.

Die Kraft aus der Ruhe ermöglicht sehr vieles. Entspannung, loslassen, Sein – im Hier und Jetzt, hinderliche Muster erkennen, sich an Schönes erinnern, Gefühle wahrnehmen, die Verbundenheit mit allem erfahren oder ein Beitrag zur Harmonisierung der Erde leisten. Dies sind nur ein paar Beispiele von unzähligen.

Wie kann man in diese Ruhe kommen? Es gibt ganz unterschiedliche Arten zu Meditieren. Entscheidend ist, dass der Geist Ruhe findet und dies kann z.B. beim Zugfahren oder beim Gemüse rüsten geschehen. Die leichte Konzentration beim Hören von klassischer Musik kann ebenfalls meditativ sein. Eine weitere Variante ist, den Atem bewusst wahrzunehmen.

Weiter gibt es die Technik über ein frei gewähltes «Thema» zu meditieren. Das Thema kann ein Gegenstand sein, eine Situation, ein Begriff – auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die wohltuenden Töne von Klangschalen sind eine wunderbare Möglichkeit in die Ruhe und Entspannung und somit einen meditativen Zustand zu kommen.

Zusätzlich zu diesen «einfachen» Meditationen, gibt es höhere Meditationen wie die Meditation über die 2 Herzen oder die Seelenmeditation.

Meditationen in der Gruppe sind sehr effektvoll, d.h. eine Gruppe von ca. 5 Personen erreicht die gleiche Wirkung wie ca. 30 Personen, die einzeln meditieren.  Zusätzlich kann so das Zwischenmenschliche gepflegt werden, dass heute oft zu kurz kommt.

Das EOS Center in Wald bietet verschiedene Meditatioen an, u. a. Klangschalen-Meditationen, Meditation über die 2 Herzen und die Seelenmeditation. Hier der Link dazu: EOS Center/Meditationen.

Barbara Kundert / Januar 2018



Die Sonne

Die Sonne gehört zur Milchstrasse als einer von Hunderten Milliarden Sternen. Von der Erde liegt sie 150 Mio. Kilometer entfernt. Der Durchmesser ist 1,4 Mio. Kilometer, die Masse beträgt ca. 2 Millionen Trilliarden Tonnen (ca. 330'000 x diejenige der Erde) und die Oberflächentemperatur ist ca. 5700° C und so strahlt sie pro m2 63 Megawatt in den Weltraum ab. Dies ist die Sonnenleuchtkraft.

Weitere astronomischen Infos unter: Astronomie.de


Quelle Foto

In der Astrologie ist die Sonne das Symbol für die Energiequelle allen Lebens und als Urgeist. Ihre Position bei der Geburt gibt das Sternzeichen an. Die Sonne hat eine Verbindung zum Sternzeichen Löwen, dem König der Tiere. Das (Löwen-) Herz wird ebenfalls der Sonne zugeordnet. Beides ist bezeichnend für Lebens- und Schöpferkraft.

Weitere Infos zur Astrologie: Astrowiki

Wir verdanken der Sonne Licht und alles Leben und so schenkt sie uns Vertrauen.

Barbara Kundert / Dezember 2017